Top | Haupt-Navigation | Unternavigation | Direkt zum Inhalt
 

Hauptnavigation:

 
Kopfbild

Unternavigation:

Inhalt

Erholung, Fitness, Bildung – Wandern für Jedermann

Fotolia_55817774_M.jpg

Seit 128 Jahren besteht die Ortsgruppe Karlsruhe und immer noch wird gewandert. In den letzten Jahren sind wieder mehr Menschen unterwegs, um in der Natur den Ausgleich oder die Kraft für den Alltag zu suchen.

Die Schwarzwaldvereine leisten hierzu wesentliche und umfangreiche Hilfen. Wir entwickeln ständig neue Wanderwege, bringen diese in die Karten und ins Internet. Markieren die Strecken in der Natur, schildern sie aus und pflegen sie. Wer im Schwarzwald einer Raute folgt, benutzt einen von unserem Verein gesetzten Weg. Ein Grund, den Schwarzwaldverein als Mitglied oder Spender zu fördern. Hütten an den Wegen laden zum Verweilen ein. Türme auf den Bergen ermöglichen herrliche Aussichten. Das zu erhalten, kostet ehrenamtliche Arbeit und Geld.

In einer Zeit der Energiewende ist der Schwarzwaldverein auch als Naturschutzinstanz gefragt. Nicht alles, was die Politik, schon gar nicht die Wirtschaft, als zukunftsträchtige Lösung verbreitet, ist eine solche. Hier heißt es aufzupassen und mitzuwirken.

Zurück zum Wandern. Das in den letzten Jahren von uns eingeführte neue Wegesystem ist mit seinen Informationen so verständlich, dass auch ungeschulte Wanderer ihre Ziele finden. Reizvolle Tagesausflüge oder mehrtägige Touren gelingen.

Das Jahresprogramm bietet eine Fülle von Anregungen und andere Angebote, die der einzelne Wanderer gar nicht nutzen kann. Wir bieten geführte Wanderungen und weisen auf örtliche Besonderheiten der Biologie, Geologie und Geschichte hin. Unsere Wanderführer bereiten jede Tour gewissenhaft vor und können manches Schmankerl einbauen, sei es eine Besichtigung, Führung oder der Kontakt mit einem Fachmann aus Forst oder Naturwissenschaft.

Das wollen wir Ihnen, liebe Leserin, lieber Leser dieses Jahresprogramms, anbieten. Auch wenn der einsame Waldläufer durchaus sein Glück findet, die Gruppe ermöglicht einen lebendigen Austausch unter den Beteidligten. Gespräche, Kontakte und neue Erkenntnisse gelingen dort.

Unser Programm wirbt auch für besondere Interessen und Anreize wie Seniorenwandern, Ski-Langlauf, Radtouren und Gymnastik mit anerkannten Übungsleiterinnen, was zum Teil bei den Krankenkassen in deren Bonussystem Berücksichtigung findet.

Die skizzierten Aufgaben erfordern einen zuverlässigen, kreativen Mitarbeiterkreis. Wir suchen daher laufend neue Wanderführerinnen und Wanderführer und bilden auch gerne welche aus.

Für die Betreuung der Wege brauchen wir Paten, die einzelne Etappen kontrollieren und in Ordnung halten, eine schöne Aufgabe ohne Druck, gerade richtig für alte Scouts.

Wir freuen uns, wenn Sie Mitglied bei uns werden. Sie sind aber auch als Gast herzlich willkommen.

Der Wanderwart

Weitere Informationen:

 
 
 
 
 
 

Abkürzungsverzeichnis

Abf.  Abfahrt
Hbf.  Hauptbahnhof (KA)
Hm     Höhenmeter
Reg.    Regio
Strb.-Hst.    Straßenbahnhaltestelle
Wdf.    Wanderführerin, Wanderführer
(200) Höhe in Meter ü.d.M.

 
 
 
oben drucken